Wie von Geisterhand

Wie von Geisterhand betrunken? So könnte die zweckentfremdete Sauf-Edition vom beliebten Partyspiel heißen.
Der Otto hat sich standesgemäß der umfunktionierter Variante gewidmet und erstellte diesen Testbericht nach 2 Tagen Dauer-Kater.
Das mitlerweile legendäre Partyspiel erinnert an die guten alten Schulzeiten, in denen man mit Spielen wie “Wahrheit, Pflicht, Konsum” versucht hat sich dem anderen Geschlecht anzunähern.
Und so geht “Wie von Geisterhand”:

Was brauche ich?

Zum Spielen müsst ihr zunächst etwa 20€ für das bei Amazon käufliche Spiel in die Hand nehmen. Stellt außerdem eine ganze Reihe köstlich zubereitete Shots parat, die während des Spiels verputzt werden müssen.
Ansonsten benötigt ihr lediglich ein paar Mitspieler, die durstig sind.

Was zur Hölle muss ich tun?

Der Ablauf ist relativ simpel.
Stellt zunächst die Geisterhand in die Mitte des Tisches und verteilt an jeden Mitspieler eine der beiliegenden Joker-Karten.
Die Aktionskarten werden auf einem Stapel in der Tisch-Mitte gesammelt hingelegt.
Ein Spieler, der diese Woche noch nicht gesoffen hat, betätigt den on-Hebel der Geisterhand und knallt sich zunächst aufgrund von anhaltender Nüchternheit einen Shot rein.
Nun zeigt die Geisterhand auf einen von euch. Der linke Nachbar des Auserwählten nimmt die oberste Aktionskarte und liest die beiden Aufgaben von “Wahrheit” und “Pflicht” vor.
Der Auserwählte darf wiederum entscheiden, welche der beiden Aufgaben er tun möchte.

Erfüllt er die Aufgabe, darf er die Aktionskarte behalten und auf einem eigenen Stapel vor sich ablegen. Derjenige, der die Aufgabe vorgelesen hat (Ihr erinnter euch, es ist der linke Nachbar) muss dann einen Shot trinken. Wird die Aufgabe verweigert oder nicht geschafft, muss der Auserwählte einen Shot trinken und zudem die auf der Karte formulierte Strafe ausüben.

Verweigert er auch die Strafe oder misslingt sie, müssen zwei Shots verdrückt werden und eine der eventuell bereits gesammlten Aktionskarten wieder zurück auf den Stapel gelegt werden.

Wer zuerst 6 Aktionskarten gesammelt hat, gewinnt diese Runde.

Die Joker-Karten können übrigens dann gespielt werden, wenn man an der Reihe ist und keine der beiden Aufgaben (Wahrheit oder Pflicht) ausüben möchte. Auch dann muss der linke Nachbar einen Shot verdrücken.

Lohnt sich das?

Diese Variante von “Wie von Geisterhand” ist erfahrungsgemäß sehr alkoholreich, aber das ist ja auch Sinn der Sache. Spaß bieten die vielseitigen Aufgabe jederzeit, sodass der Preis von etwa 20€ bei Amazon gut investiertes Geld ist.

7 von 10 Otto Daumen.

Was meinst du?

Kostenloses Sauf-Otto Trinkspiel

Das Sauf-Otto Trinkspiel

Das Trinkspiel der Extraklasse zum Ausdrucken! Mit 6000 Downloads pro Monat ist das Spiel längst etabiliert in der gepflegten Trinkkultur. Und der Download ist kostenlos!

Sauf-Poker Kartenspiel

Sauf-Ottos Trink-Poker

Das neue Saufspiel vom Otto! Anstatt mit Chips um Geld zu spielen, geht es jetzt darum mit den versoffenen Sauf-Otto Spezialkarten die Mitspieler abzufüllen und auszuziehen.