Über den Sauf-Otto

„Ist das überhaupt seriös?“ oder „Kenn Kein Limit GbR – das klingt aber nicht vertrauenswürdig.“ Solche Fragen erreichen uns immer wieder. Verständlicherweise. Denn woher wollt ihr, unsere Fans, wissen, wer wir sind und, ob das investierte Geld in Trinkspiele nicht bei irgendeinem Babo am Arsch der Welt landet.
Deshalb hat sich der Sauf-Otto überlegt mehr Transparenz in die Trinkspielwelt der kultigen Comic-Figur zu bringen.

Wer sind die Macher vom Sauf-Otto?

Der Sauf-Otto wurde 2011 in der Studentenstadt Münster geboren.
Seitdem kümmern sich fünf artige Jungs im Alter zwischen 26 und 30 Jahren um das Wohlbefinden Ihrer Kunden und kreieren bei regelmäßigen Treffen neue Trinspielideen, designen Grafiken oder trinken einfach nur Bier.Sauf-Otto

Die Schöpfung des Sauf-Ottos

An einem kaputten Samstagabend im Mai 2011 saßen Jan, David, Marius, Julian und Felix bierdurstig zusammen. Doch die Energie sich mit den alt bekannten und 100x durchgekauten Trinkspielen einen reinzuladen war eher gering. Kurzerhand wurde ein Zettel geschnappt und ein Weg aufgemalt. Die 5 Bier intus sorgten in der Runde für kreative Ideen, die den Weg mit lustigen Sprüchen und Feldern bereicherten. IT Profi Felix designte den Weg kurzerhand an seinem Rechner und hübschte das entstandene Spielfeld mit ein paar Grafiken und Figuren auf. Nach mehrmaligem Spielen mit Freunden und Bekannten kamen viele weitere Sprüche und Ideen hinzu. Eines Abends sagt ein Mitspieler, dass der Typ auf dem Spielfeld aussieht, wie ein Otto. Das war die Geburtsstunde des Sauf-Ottos!

Die Mischung macht’s

Die unterschiedlichen Jobs von Jan, David, Marius, Julian und Felix sorgen für die Kreativität der Trinkspiele. Da sind sich die Jungs einig.
Denn vom Feuerwehrmann über den Controller und den Steuerfachangestellten bis hin zum Produktmanager und selbstständigen Softwareentwickler decken die „normalen“ Jobs der Jungs die gesamte Bandbreite an Berufsfeldern ab. So kann jeder bei der Trinkspielentwicklung andere Perspektiven und Ideen einbringen.

Jahrlange Trinkspielentwicklung

Jahr für Jahre wurden die Spielfelder erweitert, die Erweiterungen Hölle und Paradies kamen hinzu, und neue Spiele, wie Ottos Sauf-Dart wurden entwickelt. So hat es der Sauf-Otto bis heute geschafft seine 9 selbst entwickelten, kreativen Trinkspiele in der Szene zu etablieren. Doch damit nicht genug. Der Sauf-Otto testet und bewertet auch Trinkspiele von anderen Anbietern und veröffentlicht die Testberichte hier auf der Website. Auch ihr könnt eure Trinkspielideen oder Testberichte beim Sauf-Otto veröffentlichen lassen. Wie das geht und was ihr dafür tun müsst, wird euch auf der Seite Mitmachen erklärt.